Connect with us
© Bild: Chris Goodwin / Pexels.com (Symbolbild)

Musiker

Vermögen & Gehalt des Rap-Überfliegers Capital Bra


Unsere Quick-Facts:

Wurde bekannt durchZusammenarbeit mit Bushido
NationalitätRussland
Vollständiger NameVladislav Balovatskyi
Alter1011
Trendpositiv
Familenstandledig
Kinder2
Geschätztes Vermögen2.100.000 €
JobMusiker
Monatliches Gehaltca. 70.000 €

Deine Meinung zählt: Was denkst Du über Capital Bra?

Bedeutende Alben von Capital Bra:

2019CB6"CB6" jetzt streamen!
2018Allein"Allein" jetzt steamen!
2018Berlin lebt"Berlin lebt" jetzt streamen!
2017Blyat"Blyat" jetzt streamen!


Capital Bra – der neue Überflieger
Vladislav Balovatsky (* 23. November 1994) ist ein deutscher Rapper und ist in Deutschland als Capital Bra bekannt. Er ist in Sibirien geboren und in Dnipropetrovsk in der Ukraine aufgewachsen und zog Anfang der 2000er Jahre mit seiner Mutter nach Berlin. Er begann im Alter von elf Jahren zu rappen und nahm 2014 am deutschen Rap-Turnier “Rap am Mittwoch“ teil. Mit dem Ziel, eine Solo-Karriere als Rapper zu verfolgen, veröffentlichte Capital Bra im Januar 2016 sein erstes Studioalbum „Kuku Bra“ mit geringem kommerziellen Erfolg in Deutschland. Die nachfolgenden Alben “Makarov Complex“ und “Blyat“ wurden im Februar und September 2017 veröffentlicht und erreichten die Top 5 in Europa. Sein viertes Studioalbum, Berlin lebt (2018), erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz eins der Charts und der Nachfolger Allein (2018) erreichte erneut die Top 5. Balovatsky ist der erfolgreichste deutsche Rapper des 21. Jahrhunderts.

Außerhalb der Musik kritisiert Balovatsky die deutsche Partei Alternative für Deutschland (AFD), unterstützt den russischen Präsidenten Wladimir Putin und spricht sich gegen soziale Ungerechtigkeit aus.

Kindheit und Jugend
Vladislav Balovatsky wurde am 23. November 1994 in Sibirien in Russland als Sohn ukrainischer Eltern geboren, die in der Erdölindustrie tätig waren. In jungen Jahren zog Balovatsky mit seinen Eltern nach Dnipropetrowsk in die Ukraine. Balovatskys Mutter beschloss 2001, nach Deutschland zu ziehen, um ein besseres Leben für sie unf ihren Sohn zu finden. Sie ließen sich in Alt-Hohenschönhausen, Berlin, nieder, wo Balovatsky seine Jugend verbrachte. Sein Vater blieb in der Ukraine. Er spielte Fußball für den Berliner FC Dynamo. Balovatsky hat seine erste Musik im Jahr 2009 unter dem Pseudonym „Siam One“ auf YouTube hochgeladen. Im deutschen Underground-Rap wurde er durch das deutsche Battle Rap-Turnier „Rap am Mittwoch“ bekannt. Das letzte Battle, das er gegen Master Marv bestritten hat, ist das meistgesehene von Rap am Mittwoch auf YouTube mit mehr als 7,8 Millionen Views. Nach seinem Sieg kündigte Balovatsky seinen Abschied von Rap am Mittwoch an. Im März veröffentlichte Balovatsky seine erste Single „Bra“. 

Karriere und Werdegang von Capital Bra
Capital Bra veröffentlichte am 1. Dezember 2015 seine erste Solo-Single „Bra macht die Uzi“. Drei weitere Singles folgten: darunter „Kuku Habibi“, „Fluchtwagen glänzen“ und „Kreide“. Keiner von den Songsschaffte es jedoch in die Charts. Das Album schaffte Platz 32 der deutschen Album-Chart. Sein zweites Studioalbum wurde weniger als ein Jahr später im November 2016 angekündigt. Die erste Single „Ala Ba Ba“ mit Ufo361 wurde Mitte Dezember 2016 veröffentlicht. Die folgenden beiden Singles „Geld machen“ und „Die Echten“ schafften es nicht in die Charts. Makarov Komplex erschien am 3. Februar 2017 und wurde durch das Label Team Kuku veröffentlicht. Das Album schaffte den Sprung in die Top 5 in Europa. In Deutschland und Österreich schaffte es die Single sogar auf Platz eins. 
Balovatsky kündigte am 16. Juni 2017 sein drittes Studioalbum Blyat über Facebook an.

Das Album besteht aus sechs Singles, die Anfang 2018 vom Bundesverband Musikindustrie mit Gold ausgezeichnet wurde. Das Album schaffte es auf Anhieb in die Top 5 in Europa. Danach folgte sein viertes und mit Abstand erfolgreichstes Album. Die erste Single des Albums „5 Songs in einer Nacht“ wurde am 6.April 2018 veröffentlicht. Die Single wurde Balovatskys erste Single, die es auf Platz eins der Singlecharts in Deutschland und Österreich schaffte. Drei weitere Singles wurden veröffentlicht, darunter „Neymar“, „One Night Stand“ und „Berlin lebt“. Sie erreichten ebenfalls Platz 1 der deutschen und österreichischen Singlecharts. 

Vor kurzem trennte er sich aufgrund unterschiedlicher Interessen von seinem Plattenlabel Team Kuku. Anfang Juli veröffentlichte der deutsche Rapper Bushido zusammen mit Balovatsky und dem Samra „Für euch alle“, in dem bestätigt wurde, dass Balovatsky bei “ersguterjunge“ unterschrieb. Ende Juli schrieb er „Melodien“, ein Lied mit Juju vom Rapduo SXTN. Mit „Melodien“ schaffte er erstmals Platz eins in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Single brach auch den Rekord für die meisten Streams an einem Tag (1,9 Millionen) und einer Woche (9,7 Millionen) in Deutschland.

Am 9. November 2018 veröffentlichte er sein fünftes Album “Allein“, das es auf Platz zwei der Charts. Anfang November gründete Balovatsky seinen eigenen YouTube-Kanal, auf dem er regelmäßig seine Songs hochlädt. Apple Music und Spotify stufen sein Album “Berlin“ als das meistgespielte Album 2018 in Deutschland ein. Fünf seiner 2018 veröffentlichten Musikvideos waren auf YouTube unter den ersten zehn der meistgesehenen Videos in Deutschland zu finden. Sein sechstes Studioalbum “CB6“ wurde am 21. Dezember 2018 durch das Musikvideo der ersten Single „Benzema“ angekündigt.

Nach nur einem halben Jahr verließ Balovatsky “ersguterjunge“ und unterschrieb im Januar 2019 bei der Universal Music einen neuen Plattenvertrag. Die zweite Single des zum Teil in russischer Sprache aufgenommenen Albums „Prinzessa“ wurde am 25. Januar veröffentlicht und schaffte es erneut in die Top 5 der deutschen Single-Charts.

Einnahmequellen
Capital Bra ist zur Zeit der erfolgreichste Rapper Deutschlands. Diesen Erfolg hat er sich hart erarbeitet. Es gibt keine genauen Zahlen, aber er ist mittlerweile Millionär. Nach seinem dritten Album BYLAT! schaffte er seinen ersten richtigen musikalischen Erfolg. Das war der Punkt in seiner noch jungen Karriere, von dem es steil bergauf ging. Neben seinen verkauften Platten, betreibt er noch einen YouTube-Kanal, auf dem er regelmäßig Videos „hochlädt“.

Die Videos sind immer unter den Top 5 der Trends. Berichten zufolge hat seine ehemalige Plattenfirma Team Kuku einen sechsstelligen Betrag an den Songs von Capital Bra monatlich verdient, die nur einen Teil der verkauften Platten bekommen. Wenn also seine Plattenfirma monatlich schon sechsstellig verdient, wird sein Konto sehr gut gefüllt sein. Zu den Platteneinnahmen kommt noch sein YouTube-Kanal. Auf YouTube kann man seine Videos monetisieren und durch Werbung Geld verdienen. Die Musikvideos von Capital Bra haben die meisten Klicks zur Zeit. Mit YouTuber verdient er nochmal einen hohen fünfstelligen Betrag und hat eine weitere regelmäßige Einnahmequelle.

Eine weitere Einnahmequelle ist ein Werbevertrag mit Nike. Hier steht er mit anderen Rappern zusammen unter Vertrag. Allerdings hat Capital Bra zugesagt, dass er die Einnahmen aus dem Werbevertrag für wohltätige Zwecke spenden wird.

Continue Reading
Könnte Dir auch gefallen:
1 Comment

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Marcel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marcel
Gast
Marcel

Komischer Typ, teils aber gute Musik

More in Musiker

To Top