Verbinde dich mit uns

promistyle.de

Barbara Becker war mal Ziegenhirtin …

Barbara Becker
Foto: Sam Robin, www.samrobin.com /CC BY-SA

Fun Facts

Barbara Becker war mal Ziegenhirtin …

Die Ex-Frau von Boris Becker hat tatsächlich mal als Ziegenhirtin gearbeitet!


Hintergrund des eher ungewöhnlichen Jobs: Bei einem Schüleraustausch landete sie in den französischen Pyrenäen bei einer Bauern-Familie – und wurde dann sofort für die anstrengende Arbeit eingespannt.
Barbara dazu in der NDR-Sendung `DAS!`:

„Es ist dann zum Ziegenhüten mutiert und ich habe auf Strohbetten geschlafen mit Skorpionen und ganz alleine mit ganz vielen Ziegen, hatte vor dem Ziegenbock, der war ja auch riesengroß und solche Geweihe, hatte ich Angst und auch vor den Hunden!”

Doch das war noch nicht alles. Es gab keine Elektrizität, damit auch kein Licht. Und immer wieder musste sie erleben, wie Hasen das Fell über die Ohren gezogen wurde.

Ein echtes Kindheits-Trauma, wie Barbara sagt, weshalb sie danach auch jahrelang kein Ziegenkäse essen konnte. Wie es sich da mit Hasen verhielt, verriet sie nicht.

Dennoch empfindet sie es im Rückblick heute als `interessante Sache` und sieht es wohl als Lebenserfahrung, welche den Horizont erweitert und Dankbarkeit für das eigene, privilegierte Leben schafft.

WERBUNG

Mehr in Fun Facts

Nach oben